Gebäudebrand Wohngebäude am 27.01.2013, Foto: Freiwillige Feuerwehr MiemingGebäudebrand Wohngebäude, so lautete die Einsatzmeldung für die FF Mieming am 27.01.2013 um 19.16 Uhr. Nach Eintreffen der Einsatzmannschaft wurde eine heiße Stelle neben dem Kamin mittels Wärmebildkamera gefunden. Nach abbauen der Verblendung beim Kaminofen sah man die „heiße Stelle“.

Brand im Bereich des Kamin

Ein Holzbalken hatte durch ein weg gebrochenes Mauerstück des Kamins durch die Htze des Ofens Feuer gefangen. Da man nur ca. 15cm des Holzbalkens sah, musste der komplette Verbau des Ofens entfernt werden, um sicher zu gehen dass dahinter nichts weiter brennt.

Nach ca. 1,5 Stunden konnte Entwarnung gegeben werden.

Im Einsatz standen:
KDO Mieming
TLF Mieming
LAST Mieming
15 Mann FF Mieming
Polizei Silz
Rotes Kreuz Mötz

[nggallery id=49]
Bericht: OLM KRANEBITTER Alexander, Bilder FF Mieming