Am Montag dem 4. März 2013 um 06.43 Uhr wurden die Pagerträger der Feuerwehr Mieming und die Ortsfeuerwehr Obsteig zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der B 189, der Mieminger Straße Kilometer 11,8 alarmiert. Aus bisher noch unbekannter Ursache kollidierte ein Klein-Lkw mit einem mit Holz beladenen Traktor- Anhänger. Dabei wurde der Fahrer des Klein-Lkw im Fahrzeug eingeklemmt. Der Beifahrer konnte sich selbst aus dem verunfallten Lkw befreien. Der Lenker des Traktors wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes der Feuerwehr Mieming konnte die eingeklemmte Person aus dem Wrack geborgen und der Rettung übergeben werden. Die beiden verletzten Personen wurden durch das Rote Kreuz Mötz erst versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Die B189 Mieminger Straße war für ca. 2 Stunden total gesperrt. Die Feuerwehr Obsteig richtete  eine örtliche Umleitung für Pkws ein. Der total beschädigte Klein- Lkw wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Die Bäume von zwei Traktoren von der Bundesstraße entfernt sowie der Anhänger mit Hilfe der Winde des LFB-A von der Straße gezogen.

Weiters musste ausgeflossener Treibstoff aus dem am Straßenrand  befindlichen Bach  entfernt werden.

Im Einsatz standen.
Feuerwehr Mieming
Feuerwehr Obsteig (Ortsfeuerwehr)
Notarzt
Rotes Kreuz Mötz
Polizei Nassereith, Silz
Abschleppunternehmen

Fotos: Freiwillige Feuerwehr Mieming
[nggallery id=51]