Die Feuerwehr Mieming wurde in der Nacht zum 25.06.2017 um 03:49 Uhr zu einem Verkehrsunfall nach Barwies alarmiert. Laut Erstmeldung handelte es sich um einen Frontalzusammenstoß mit unbekannter Anzahl an Verletzten.

Vor Ort stellte sich heraus, dass keine Personen mehr in den beiden Fahrzeugen waren. Nach kurzer Betreuung wurden sie dem Roten Kreuz übergeben. 

Die weiteren Aufgaben vor Ort bestanden darin, eine Verkehrsregelung auf der Bundesstraße einzurichten und bei den Bergemaßnahmen und Aufräumarbeiten zu untestützen.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Mieming mit KDO, LFBA und TLFA
Rotes Kreuz Mötz und Telfs
2 Polizeistreifen
Abschleppdienst