Die Feuerwehr Mieming wurde am 28. September 2017 um 12.46 Uhr zur Fahrbahnreinigung nach einem Verkehrsunfall auf die L236 Mötzer Landesstraße bei km 003,0 alarmiert.

Vor Ort wurde ein massiver Dieselaustritt bei einem LKW festgestellt welcher sich über die gesamte Fahrbahn ausbreitete. Zudem waren Fahrzeugteile der insgesamt 3 beteiligten Fahrzeuge im Unfallbereich verstreut. Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde diese umgehend abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut und des Weiteren versucht noch ausfließenden Treibstoff aufzufangen. Anschließend wurde der ausgetretene Treibstoff gebunden und durch die nachalarmierte Feuerwehr Telfs der Tank des LKW entleert.

Nachdem die Fahrbahn grob gereinigt wurde und die beiden verunfallten PKW abtransportiert waren konnte bis zur Bergung des LKW die Fahrspur Einspurig befahren werden. Die Unfallstelle konnte dann dem Straßenerhalter übergeben werden welcher noch die weitere Reinigung der Fahrbahn veranlasste und das Aufnehmen von verunreigtem Erdreich durchführte.

Glücklicherweise wurden bei diesem Unfall keine Personen verletzt!

Im Einsatz standen:
FF Mieming mit KDO, LFBA, LAST
FF Telfs mit SRF, GGF
Polizei mit 2 Streifen
Straßenerhalter mit 1 Fahrzeug
Umweltreferat BH Imst mit 1 Fahrzeug