Wie wichtig Brandmelder sein können, hat sich heute Samstag den 28. Oktober 2017 wieder bestätigt.

Die Feuerwehr Mieming wurde um 15.40 zu einem Brandmeldealarm in einem Obermieminger Hotel alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass ein angebranntes Handtuch und Kornkissen auf einer Warmhalteplatte in einem Kasten vergessen wurde und somit den Brandalarm auslöste.

Die angebrannten Sachen konnten von Mitarbeitern ins Freie gebracht und abgelöscht werden und somit schlimmeres abgewehrt werden.

Durch die starke Rauchentwicklung wurde der Bereich entraucht und mittels Wärmebildkamera nochmals kontrolliert.

Im Einsatz standen:
KDO, TLF: in Mitten eines Abschnitts Atemschutzübungstag in Wildermieming zum Einsatz
LFB und MTF
Polizei